öffnen Tags

öffnen Kategorien

Vom WebReader vorlesen lassen

Durchschnittliche Dateigröße

03. Jan 2010, 14:26

Ich wollte gerade wissen wie groß eine Datei innerhalb eines Ordners durchschnittlich ist und hab mir dafür einen kleinen Befehl zusammen gefriemelt.

Das Kommando sucht rekursiv alle Dateien unterhalb der aktuellen Position, macht ein du darauf und Perl wertet das ganze dann aus. Hier ist es:

1
find . -type f -exec du {} ; | cut -f 1 | perl -e 'while (<>) { $size+=$_; $count++ } print "size: $sizenfile count: $countnmean size: ".$size/$count."n" if $count;'

Dies ergibt bei mir in /etc Beispielsweise:

1
2
3
size: 19472
file count: 2772
mean size: 7.02453102453102

Wenn man das ganze ein bisschen anpasst, lässt sich so prima das Filesystem tunen indem man mkfs mit -g einen geeigneteren Wert mitgibt. Statistikfans wird es aber auch so schon das Herz erwärmen.

Tags: Bash Dateien Linux Perl Statistik Unix

Kategorien: Betriebssystem Linux Software Unix

© 2009-2018 by Martin Scharm